HOMEPAGE ÜBER DIE ABTEILUNG FUSSBALL DES LOMNITZER SPORTVEREINS E.V. – KREISLIGA WESTLAUSITZ, STAFFEL I
 DER LSV AUCH AUF FACEBOOK
Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Letztes Spiel Herren
Sa 22.06.2019, 15:00 Uhr
Kreisliga Westlausitz
30.Spieltag
SG Wilthen
SpG Lomnitz/SGG II
2
2
 
Nächstes Spiel Herren
Sa 10.08.2019, 15:00 Uhr
Kreisliga Westlausitz
1.Spieltag
SV Kubschütz
SpG Lomnitz/SGG II
 
Aktuelle Tabelle Herren
 TEAM SP   PKT
 1  Hochkirch 0 0
 1  Ottendorf-O. 0 0
 1  Bischofswerda II 0 0
 1  OL Spree II 0 0
 1  Großröhrsdorf II 0 0
 1  Wilthen 0 0
 1  SV Bautzen 0 0
 1  Arnsdorf 0 0
 1  Frankenthal 0 0
 1  Wehrsdorf 0 0
 1  Kubschütz 0 0
 1  Gaußig/Göda 0 0
 1  Bretnig-H. 0 0
 1  Lomnitz/SGG II 0 0
 1  PG Bautzen II 0 0
 1  Neukirch 0 0
» KOMPLETTE TABELLE
 
Aktuelle Tabelle Frauen
 TEAM SP   PKT
 1  Großh./Bretnig 7 21
 2  Pirna-Copitz 9 21
 3  Deutschbaselitz 8 15
 4  Lomnitz 8 6
 5  1. FC Pirna 8 6
 6  Frankenthal 8 3
» KOMPLETTE TABELLE
 
Aktuelle Fotoserien
16.06.19
Herren -
SG Frankenthal
48 Bilder von
Maik Pyrek
26.05.19
Herren -
TSV Wachau
22 Bilder von
Maik Pyrek
05.05.19
WFV-Bambini-Turnier in Lomnitz
43 Bilder von
Maik Pyrek
» KOMPLETTE FOTOGALERIE
 
Surf-Tipp
SG Großnaundorf:
Ausgewählte
Links zu
Ergebnissen und
Tabellen unseres
benachbarten
Partnervereins
 
Herren:   » Kreisoberliga
» Kreispokal
Ergebnis-Links zu Spielgemein-
schaften bei denen die SGG der
federführende Verein ist, findet
Ihr unter dem Menüpunkt:
» Externe Spielgemeinschaften
 
» HOMEPAGE | » FACEBOOK
 
WICHTIGE INFORMATIONEN: » IMPRESSUM | » DATENSCHUTZERKLÄRUNG | » LSV-MITGLIEDSCHAFT | » LSV-KONTAKTE
Allgemein:
» Startseite/News
» News-Archiv
SAISON 2019/2020
Herren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf II
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
D-Junioren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf II
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
E-Junioren:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
F-Junioren:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Torschützen
G-Junioren:
» Turniertermine
» Newsmeldungen
SPIELJAHR 2019
Frauen:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
Alte Herren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf
» Spielplan 2019
WEITERE INHALTE
Externe Spiel-
gemeinschaften:
» Übersicht
Multimedia:
» Fotogalerie
» LSV-TV
» Downloads
Sonstiges:
» Testspiele
» Waldsportpark
» Endplatzierungen
» Eishockey-Special
Archiv:
» Ergebnisse
» Tabellen
» Torschützen
» Statistiken
» Sonstiges
 
SPIELINFO 1. HERREN | SAISON 2018/2019

Kreisliga Westlausitz, Staffel I, 20.Spieltag:
Spielort: Lomnitz | Zuschauer: 40
So 24.03.2019, 13:00 Uhr
SpG Lomnitz/Großnaundorf II   0     2  
Bedeckt  10°C
Bischofswerdaer FV 08 II   2     2  
Tore/Torfolge:     0:1 Marco Maschke (10.)
0:2 Oliver Lorenz (28.)
1:2 Nico Söhnel (75.)
2:2 Markus Wedlich (84./Foulelfmeter)
 
Karten LSV/SPG:      Wadim Szczepanski
 Ricardo Petzold
 
Aufstellung LSV/SPG:     Norman Kaiser - Tom Pfützner (ab 46. Marcel Zimmermann), Paul Menzel, Ricardo Petzold, Nico Söhnel, Franz Feierabend, Kai Böhme (ab 65. Eric Heller), Markus Wedlich, Wadim Szczepanski, Lukas Burow, Philipp Silze
 
Schiedsrichter:     Thomas Liepke (Hermsdorfer SV)
 
Bes. Vorkommnisse:     Rote Karte für Ricardo Petzold (41./Foulspiel) und Max Schulz (BFV/41./Tätlichkeit)




Verdienter Punkt nach Rückstand  
Für die Spielgemeinschaft Lomnitz/Großnaundorf II stand am Sonntag bereits das 6. Spiel in diesem Kalenderjahr auf dem Programm. Nachdem das Söhnel-Team auswärts schon für die eine oder andere Überraschung sorgen konnte, wird es zuhause mal wieder Zeit für den nächsten Dreier. Den letzten gab es am 23. September vergangenen Jahres.

Gegner im Lomnitzer Waldsportpark war diesmal allerdings der Tabellenzweite, die 2. Mannschaft des Bischofswerdaer FV 08. Personell musste man leider auf die Kreativabteilung namens Frank Zimmermann und Felix Romberg verzichten. Auch Torjäger Damian Deinert stand nicht zur Verfügung. Und zu guter Letzt fehlten auch alle standesgemäßen Torhüter, so dass Norman Kaiser aus dem fußballerischen Ruhestand geholt werden musste. Somit ging man als klarer Außenseiter in die Partie.

In der ersten Halbzeit war die Devise erstmal sicher hinten zu stehen. Im Großen und Ganzen klappte dies auch sehr gut. Dennoch musste man bereits in der 10. Minute das 0:1 hinnehmen. Der Schiebocker Marko Maschke traf spektakulär von der Außenlinie ins Tor. Ob er gesehen hat, dass Torwart Kaiser nicht gut stand oder es einfach nur eine verunglückte Flanke war? Dies kann letztendlich nur der Schütze selbst wissen, der sich auf jeden Fall zu Recht feiern ließ. Die Spielgemeinschaft ließ sich davon aber nicht beirren und versuchte nun selbst Offensivakzente zu setzen. In der 26. Minute scheitert Lukas Burow nach schöner Vorarbeit von Kai Böhme aus Nahdistanz am Keeper. Nur zwei Minuten später schaute man allerdings erneut verdutzt aus der Wäsche, als Oliver Lorenz einen Freistoß aus ca. 22 Metern schnell ausführte, während die Spielgemeinschaft noch beim Stellen der Mauer war. Die folgenden heftigen Diskussionen mit Schiedsrichter Thomas Liepke (Hermsdorf) brachten nichts ein, da er den Treffer gab. Das Spiel wurde dadurch hitziger. Vor allem die Hausherren liefen nun mit roten Augen über den Platz. In der 32. Minute gab es die Chance zum Anschluss, doch auch Paul Menzel konnte per Kopf Gästekeeper Ronny Hänsel nicht überwinden. Die Spielgemeinschaft kämpfte weiterhin aufopferungsvoll um jeden Ball, wenn auch nicht immer mit erlaubten Mitteln. Vier Minuten vor der Pause ging Ricardo Petzold mit hohem Bein in einen Zweikampf und traf dabei Ball und wohl auch den Gegner in Brusthöhe. Daraufhin ließ sich der Gefoulte Max Schulz zu einer Tätlichkeit hinreißen. In vermutlich über 90 Prozent der Fälle gibt's da maximal Gelb für gefährliches Spiel und Rot für das Nachtreten. Doch der Schiri schickte letztendlich beide Spieler vorzeitig zum Duschen. Kurz vor der Halbzeit hatte dann noch Kai Böhme eine weitere Chance zum 1:2, doch er traf den Ball aus aussichtsreicher Position nicht richtig, so dass er am Tor vorbeiging.

Nach dem Seitenwechsel hatten sich die Gemüter dann etwas beruhigt, auch wenn der Unparteiische mit einigen seltsamen Entscheidungen auf beiden Seiten scheinbar etwas dagegen hatte. Bischofswerda zog sich nun deutlich zurück, während die Spielgemeinschaft versuchte mit Geduld und Verstand hier doch noch etwas mitzunehmen. In der 55. Minute vergab Lukas Burow die nächste Chance für die Heimmannschaft, als er knapp am langen Pfosten vorbeischoss. So dauerte es bis zur 75. Minute ehe der längst überfällige Anschlusstreffer fiel. Nico Söhnel wurde im Zentrum flach angespielt und vollendete eiskalt zum 1:2. In der 84. Minute gab es dann einen Foulelfmeter für die Hausherren. Lukas Burow wurde beim Versuch eine Silze-Flanke zu erreichen von hinten umgestoßen. Am Strafstoßpunkt behielt schließlich Markus Wedlich die Nerven und traf platziert ins rechte untere Eck zum 2:2-Ausgleich. In den Schlussminuten wollten dann beide Mannschaften den Sieg. In der 87. Minute fiel nach einem Abwehrpatzer fast das 2:3, doch der Schiebocker Thomas Latkolik schoss knapp am langen Pfosten vorbei. Im Gegenzug scheiterte Franz Feierabend am Torwart und auch der eingewechselte Eric Heller brachte den Nachschuss nicht im Tor unter. Die letzte Aufregung des Tages gab es dann in der Schlussminute, als ein Gästespieler an der Strafraumgrenze zu Fall kam. Während der Linienrichter auf Foul entschied, gab der Schiedsrichter den möglichen Elfmeter nicht und pfiff stattdessen die Partie ab. Thomas Liepke hatte nun natürlich auch noch "neue Freunde" in Bischofswerda gefunden.

Fazit: Verdienter Punktgewinn der Spielgemeinschaft, die abermals als Team überzeugen konnte.
Autor des Beitrags: Maik


     
 
 
Alle Bilder als Zip-Archiv herunterladen (2,62 MB) | Fotos: Maik Pyrek


Weitere Infos:
» Alle Spiele gegen diesen Verein  


Email-Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Copyright © 1998-2019 by lsv-online.de - Alle Angaben ohne Gewähr!