HOMEPAGE ÜBER DIE ABTEILUNG FUSSBALL DES LOMNITZER SPORTVEREINS E.V. – KREISLIGA WESTLAUSITZ, STAFFEL I
 DER LSV AUCH AUF FACEBOOK
Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Letztes Spiel Herren
Sa 18.05.2019, 15:00 Uhr
Kreisliga Westlausitz
26.Spieltag
SV Bautzen
SpG Lomnitz/SGG II
4
2
 
Nächstes Spiel Herren
So 26.05.2019, 13:00 Uhr
Kreisliga Westlausitz
27.Spieltag
SpG Lomnitz/SGG II
TSV Wachau
 
Aktuelle Tabelle Herren
 TEAM SP   PKT
 1  Wachau 26 53
 2  Ottendorf-O. 26 50
 3  OL Spree II 26 48
 4  BFV 08 II 26 48
 5  Großröhrsdorf II 26 45
 6  Wilthen 26 45
 7  SV Bautzen 26 45
 8  Arnsdorf 26 42
 9  Wehrsdorf 26 38
 10  Kubschütz 26 33
 11  Frankenthal 26 31
 12  Bretnig-H. 26 30
 13  Gaußig/Göda 26 28
 14  Lomnitz/SGG II 26 24
 15  PG Bautzen II 26 19
 16  Baruth 26 10
» KOMPLETTE TABELLE
 
Aktuelle Fotoserien
05.05.19
WFV-Bambini-Turnier in Lomnitz
43 Bilder von
Maik Pyrek
28.04.19
Baruther SV 90 - Herren
36 Bilder von
Maik Pyrek
14.04.19
Herren - FV
Ottendorf-Okrilla 05
22 Bilder von
Maik Pyrek
Bereits mehr als
7.000 Fotos online!
Jetzt neu mit
Suchfunktion!
» KOMPLETTE FOTOGALERIE
 
Surf-Tipp
SG Großnaundorf:
Ausgewählte
Links zu
Ergebnissen und
Tabellen unseres
benachbarten
Partnervereins
 
Herren:   » Kreisoberliga
» Kreispokal
Frauen:   » Landesklasse Ost
Ergebnis-Links zu Spielgemein-
schaften bei denen die SGG der
federführende Verein ist, findet
Ihr unter dem Menüpunkt:
» Externe Spielgemeinschaften
 
» HOMEPAGE | » FACEBOOK
 
WICHTIGE INFORMATIONEN: » IMPRESSUM | » DATENSCHUTZERKLÄRUNG | » LSV-MITGLIEDSCHAFT | » LSV-KONTAKTE
Allgemein:
» Startseite/News
» News-Archiv
Herren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf II
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
E-Junioren:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
F-Junioren:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Torschützen
G-Junioren:
» Newsmeldungen
Frauen:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
Alte Herren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf
» Spielplan 2019
Externe Spiel-
gemeinschaften:
» Übersicht
Multimedia:
» Fotogalerie
» LSV-TV
» Downloads
Sonstiges:
» Testspiele
» Pfingstturnier
» Ortsmeisterschaft
» Frauenturnier
» Waldsportpark
» Endplatzierungen
» Eishockey-Special
Archiv:
» Ergebnisse
» Tabellen
» Torschützen
» Statistiken
» Sonstiges
 
LSV WEP-APP
Unter der Adresse
lsv-online.de/mobile
erreicht Ihr ab sofort
die neue Web-App
des LSV. » Infos hier
 
SPIELINFO 1. HERREN | SAISON 2018/2019

Kreisliga Westlausitz, Staffel I, 13.Spieltag:
Spielort: Großnaundorf | Zuschauer: 32
So 25.11.2018, 11:30 Uhr
So 16.12.2018, 13:00 Uhr
SpG Lomnitz/Großnaundorf II   1     2  
Wolkig bis stark bewölkt  -1°C
SV Kubschütz   1     2  
Tore/Torfolge:     0:1 Max Korb (8.)
1:1 Paul Menzel (45.+1)
1:2 Felix Meusel (58.)
2:2 Danilo Steinert (90.)
 
Karten LSV/SPG:      Ricardo Petzold
 Eric Heller
 
Aufstellung LSV/SPG:     Benjamin Dorn - Robert Meise (ab 69. Philipp Silze), Eric Heller, Ricardo Petzold (ab 85. Markus Klotsche), Ronny Fließbach (ab 24. Damian Deinert), Frank Zimmermann, Tom Pfützner, Lukas Menzel, Felix Romberg, Paul Menzel, Danilo Steinert
 
Schiedsrichter:     Christoph Zillger (Arnsdorfer FV)
 
Bes. Vorkommnisse:     Frank Gust (Kubschütz) schießt Foulelfmeter neben das Tor (49.)




Punktgewinn gegen Kubschütz  
Die Spielgemeinschaft Lomnitz/Großnaundorf II durfte zum Jahresabschluss am dritten Advent nochmal um Punkte in der Kreisliga kämpfen. Das Heimspiel gegen den SV Kubschütz wurde kurzerhand auf den Großnaundorfer Hauptplatz verlegt, der sich in einem für die Jahreszeit passablem Zustand befand.

Die Gäste aus dem Tabellenmittelfeld waren zunächst die spielbestimmende Mannschaft und konnten bereits in der 8. Minute mit 0:1 in Führung gehen. Torschütze war der 18-jährige Max Korb, der in der laufenden A-Junioren-Saison in 12 Spielen sage und schreibe 41 Treffer erzielen konnte. Weitere gute Chancen der Kubschützer blieben zum Glück ungenutzt. Die Spielgemeinschaft, die heute Oldie Ricardo Petzold im Angriff einsetzte, kam dagegen nur selten gefährlich vor das gegnerische Tor. Dennoch konnte man noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. In der Nachspielzeit schlug Neuzugang Felix Romberg eine perfekte Ecke, die Paul Menzel per Kopf zum 1:1 verwerten konnte.

Im zweiten Durchgang kämpften sich die Hausherren dann aber endlich in das Spiel. Allerdings musste man in 49. Minute einen strittigen Foulelfmeter hinnehmen. Doch zum Glück schoss der Kübschützer Kapitän, Frank Gust, den Ball am Tor von Benjamin Dorn vorbei. In der ersten richtigen Druckphase der Spielgemeinschaft, musste man dann leider den zweiten Treffer der Gäste schlucken. Frank Gust setzte sich gekonnt über die linke Seite durch und spielte einen mustergültigen Pass in den Strafraum auf Felix Meusel, der den Ball direkt zum 1:2 verwerten konnte. Doch dieser erneute Rückschlag beflügelte die Heimmannschaft nun endgültig. Mit jeder Spielminute setzte man sich immer mehr in der gegnerischen Hälfte fest. Vor allem der überragende Felix Romberg war Dreh- und Angelpunkt bei der Spielgemeinschaft. Wenn man in dieser Phase etwas kritisieren will, dann nur die fehlende Gefahr aus den direkten Freistößen an der Strafraumgrenze, die unbedingt einen höheren Stellenwert im Training bekommen sollten. In der letzten Spielminute konnte man sich dann aber doch noch für den Einsatz in der 2. Halbzeit belohnen. Felix Romberg schlug einen Freistoß aus halbrechter Position in den Strafraum, welchen Danilo Steinert am langen Pfosten zum 2:2-Ausgleich über die Linie drücken konnte.

Dieser späte, aber verdiente Punktgewinn bringt die Spielgemeinschaft zwar nicht aus der Abstiegszone, zeigte aber, dass man mit dem nötigen Einsatzwillen auch in der Kreisliga mit Zählbarem belohnt wird. Im neuen Jahr geht es nun am 2. Februar mit dem Nachholspiel in Frankenthal weiter.
Autor des Beitrags: Maik


   
 
 
Alle Bilder als Zip-Archiv herunterladen (2,56 MB) | Fotos: Maik Pyrek


Weitere Infos:
» Alle Spiele gegen diesen Verein  


Email-Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Copyright © 1998-2019 by lsv-online.de - Alle Angaben ohne Gewähr!