HOMEPAGE ÜBER DIE ABTEILUNG FUSSBALL DES LOMNITZER SPORTVEREINS E.V. – 1. KREISKLASSE WESTLAUSITZ, STAFFEL IV
 DER LSV AUCH AUF FACEBOOK
Username: Gast
Letztes Spiel Herren
So 19.11.2017, 11:30 Uhr
1.Kreisklasse Westlausitz
11.Spieltag
SpG Lomnitz/SGG II
SV A. Deutschbaselitz II
3
1
 
Nächstes Spiel Herren
So 25.03.2018, 13:00 Uhr
1.Kreisklasse Westlausitz
13.Spieltag
SpG Lomnitz/SGG II
SV Liegau-Augustusbad
 
Aktuelle Tabelle Herren
 TEAM SP   PKT
 1  Liegau-A. 10 28
 2  Thonberg 10 21
 3  Lomnitz/SGG II 10 20
 4  Deutschbaselitz II 10 16
 5  Pulsnitz II 10 16
 6  Königsbrück/L. II 10 15
 7  Haselbachtal II 10 12
 8  Wachau II 10 12
 9  Nebelschütz II 10 10
 10  Hermsdorf II 10 9
 11  Schwepnitz II 10 0
» KOMPLETTE TABELLE
 
Aktuelle Fotoserien
19.11.17
Herren - SV Aufbau Deutschbaselitz II
15 Bilder von
Maik Pyrek
11.11.17
B-Junioren - SpG Biehla/Dbaselitz/Haselb.
23 Bilder von
Maik Pyrek
11.11.17
E-Junioren - SpG Ottendorf/Hermsdorf II
24 Bilder von
Maik Pyrek
Bereits mehr als
7.000 Fotos online!
Jetzt neu mit
Suchfunktion!
» KOMPLETTE FOTOGALERIE
 
Surf-Tipp
SG Großnaundorf:
Ausgewählte
Links zu
Ergebnissen und
Tabellen unseres
benachbarten
Partnervereins
 
Herren:   » Kreisoberliga
» Kreispokal
Frauen:   » Landesklasse Ost
» Landespokal
Ergebnis-Links zu Spielgemein-
schaften bei denen die SGG der
federführende Verein ist, findet
Ihr unter dem Menüpunkt:
» Sonstiges/Externe SpG
 
» HOMEPAGE | » FACEBOOK
 
DER LOMNITZER SV DANKT DEN SPONSOREN:  
Allgemein:
» Startseite/News
» News-Archiv
» Kontakte
» Mitgliedschaft
Herren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf II
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Mannschaftskader
» Saisonstatistiken
» Torschützen
E-Junioren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf II
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Mannschaftskader
» Saisonstatistiken
» Torschützen
F-Junioren:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Mannschaftskader
» Torschützen
G-Junioren:
» Newsmeldungen
Frauen:
Spielgemeinschaft
mit Arnsdorf
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Mannschaftskader
» Saisonstatistiken
» Torschützen
Alte Herren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf
» Spielplan 2017
Multimedia:
» Fotogalerie
» LSV-TV
» Downloads
Sonstiges:
» Testspiele
» Pfingstturnier
» Ortsmeisterschaft
» Frauenturnier
» Externe SpG
» Waldsportpark
» Endplatzierungen
» Eishockey-Special
Archiv:
» Ergebnisse
» Tabellen
» Torschützen
» Statistiken
» Sonstiges
 
LSV WEP-APP
Unter der Adresse
lsv-online.de/mobile
erreicht Ihr ab sofort
die neue Web-App
des LSV. » Infos hier
 
SPIELINFO 1. HERREN | SAISON 2016/2017

1.Kreisklasse Westlausitz, Staffel IV, 22.Spieltag:
Spielort: Großnaundorf | Zuschauer: 31
So 25.06.2017, 13:00 Uhr
SpG Lomnitz/Großnaundorf II   5     8  
Heiter bis leicht bewölkt  26°C
SV Grün-Weiß Schwepnitz II   0     0  
Tore/Torfolge:     1:0 Frank Zimmermann (3.)
2:0 Frank Zimmermann (12.)
3:0 Rico Petzold (19.)
4:0 Frank Zimmermann (34.)
5:0 Marcel Zimmermann (41.)
6:0 Hannes Heiderich (61.)
7:0 Marcel Zimmermann (82.)
8:0 Ricardo Petzold (85./Foulelfmeter)
 
Karten LSV:     Keine
 
Aufstellung LSV:     Tom Pfützner - Eric Heller, Robert Meise, Ricardo Petzold, Sandro Siewert, Marcel Zimmermann, Frank Zimmermann, Julian Berndt, Ronny Moschke, Philipp Silze, Rico Petzold. Eingewechselt: Hannes Heiderich, Nico Hoffmann, Enrico Rammer
 
Schiedsrichter:     Vincent Lamping (FSV Bretnig-Hauswalde)
 
Bes. Vorkommnisse:     Gelb/Rot für Max Kühne (Schwepnitz) in der 83. Minute beim Stand von 7:0.




13 Heimtore zum krönenden Abschluss  
Am letzten Spieltag der Saison 2016/2017 konnten die beiden Herrenteams der SG Großnaundorf und der Kreisklassen-Spielgemeinschaft LSV/SGG II noch einmal für ordentlich Furore sorgen. Insgesamt 13 Heimtore, bei nur 2 Gegentreffern bekamen die 148 zahlenden Zuschauer geboten.

Im Vorspiel empfing die Spielgemeinschaft die 2. Vertretung des SV Grün-Weiß Schwepnitz, die mit Hannes Schmidt und Enrico Dittrich zwei ehemalige Lomnitzer ins Rennen schickte. Bei der Heimmannschaft gab Ricardo Petzold nach sechswöchiger Verletzungspause sein Comeback. Er sollte der Abwehr endlich wieder die nötige Stabilität geben. Immerhin kassierte man in den 5 Spielen ohne ihn 11 der 20 Saison-Gegentreffer.

Von Beginn an bestimmte die Spielgemeinschaft das Geschehen im Großnaundorfer Waldstadion und erspielte sich gegen äußerst schwache Schwepnitzer zahlreiche Torchancen. Bis zur Pause konnten sich die Hausherren eine komfortable 5:0-Führung erarbeiten, bei der der Stadionsprecher gleich 4 Mal den Namen Zimmermann ausrufen musste. Dreimal war Kapitän Frank und einmal Marcel erfolgreich. Außerdem konnte sich Rico Petzold erneut mit einem direkt verwandelten Freistoß in die Torschützenliste eintragen.

In der Halbzeit keimte natürlich die Hoffnung, sich mit einem zweistelligen Sieg vielleicht doch noch in der Tabelle an Wachau vorzuschieben. Chancen dafür waren auch im 2. Durchgang ausreichend vorhanden. Doch die Verwertung selbiger blieb am heutigen Tag der einzige Kritikpunkt. Vor allem Nico Hoffmann kann ein Lied davon singen. Letztendlich kam die Spielgemeinschaft noch zu drei weiteren Treffern. Hannes Heiderich, erneut Marcel Zimmermann und Ricardo Petzold vom Strafstoßpunkt, erhöhten das Ergebnis auf 8:0 und machten damit den höchsten Saisonsieg perfekt.

Am Ende steht ein respektabler 5. Tabellenplatz zu Buche. Ohne den aus unserer Sicht nach wie vor sportlich nicht gerechtfertigten 9-Punkte-Abzug, hätte die Spielgemeinschaft sogar Platz 3 belegt. Vor allem in der Hinrunde spielte man einen hervorragenden Fußball und konnte sich, nach einem kleinen Hänger in der Rückrunde, zum Saisonende hin wieder steigern. Mit nur 20 Gegentreffern stellt man die beste Abwehr der Kreisklassen-Staffel 4. Im zweiten Jahr des Bestehens der Spielgemeinschaft, konnte Trainer Andre Söhnel die Mannschaft deutlich stabilisieren. Mit erhobenen Hauptes kann man nun die in die kurze aber wohlverdiente Sommerpause gehen. In der kommenden Saison wird das Niveau in der Kreisklasse durch die Reduzierung der Kreisliga-Staffeln wahrscheinlich einen spürbaren Sprung nach oben machen. Glückwünsche möchten wir hiermit natürlich noch an den FSV Bretnig-Hauswalde senden, der sich Staffelsieg und Aufstieg durch eine großartige Saisonleistung absolut verdient hat!

Im Anschluss an die Partie der Spielgemeinschaft stand im Großnaundorfer Waldstadion natürlich noch der Showdown um die Meisterschaft der Kreisliga Staffel III auf dem Programm. Die bereits als Aufsteiger in die Kreisoberliga feststehende SGG benötigte im Fernduell mit dem TSV Wachau noch einen Punkt aus dem Spiel gegen Nebelschütz. Letztendlich konnte das Team von Trainer Jürgen Kiefer die Schmach von Sankt Marienstern schnell vergessen machen und mit einem 5:2 als sicherer Sieger vom Platz gehen. Lsv-online.de gratuliert natürlich auch unserem Partnerverein recht herzlich zum Staffelsieg und wünscht der SGG viel Erfolg in der KOL!
Verweise/Anhänge:
» Bilder vom Spiel der SG Großnaundorf gegen Nebelschütz in der Fotogalerie
Autor des Beitrags: Maik


Weitere Infos:
» Alle Spiele gegen diesen Verein  


Email-Kontakt | Impressum Copyright © 1998-2017 by lsv-online.de - Alle Angaben ohne Gewähr!